Steinfeld

Dienstag, 27. März 2018

Lkw umgekippt

Um 11:50 Uhr befuhr ein Lkw, der Möbel geladen hatte, die L 545 von Bad Bergzabern in Richtung Steinfeld. Zwischen der Kreuzung K 25 und der Ortschaft Steinfeld kam er im Bereich einer Doppelkurve zunächst nach rechts auf den Grünstreifen, verlor anschließend die Kontrolle über das Fahrzeug und der Lkw kippte nach links in einen Acker, wo er auf der Seite zum Liegen kam. Fahrer und Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Zwecks Bergung des Lkw, die wohl noch bis ca. 16 Uhr andauert, ist die L545 gesperrt.

Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Über die Höhe des Sachschadens am Lkw, sowie an dem geladenen Mobiliar, kann derzeit keine Aussage gemacht werden.

Donnerstag, 31. August 2017

Geldautomat gesprengt

Am Mittwoch gegen 04:00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter den Geldautomaten in der VR Bank in Steinfeld aufzusprengen. Durch die Wucht der Explosion ist der Geldautomat stark beschädigt worden. Es gelang den Tätern jedoch nicht, an das Behältnis mit dem Bargeld zu gelangen.  Am Bankgebäude entstand beträchtlicher Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei Landau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise, auch zu Beobachtungen an den Tagen vor der eigentlichen Tat, werden unter 06341-2870 oder kilandau@polizei.rlp.de erbeten.

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Sperrung Bahnübergang zwischen Steinfeld und Bienwald-mühle

Die L 545 ist zwischen Steinfeld und Bienwaldmühle wegen der Erneuerung des Bahnüberganges in der Zeit vom 15.11. bis 19.11. voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über Schaidt. Der Sportplatz in Steinfeld kann über die Waldstraße angefahren werden.