Speyer

Freitag, 9. Juni 2017

Fundgranate sorgt für Verkehrsbehinderung

Ein 32jähriger Zeuge meldete am gestrigen Donnerstag einen handgranatenähnlichen Gegenstand an einer Autowaschanlage in der Auestraße in Speyer, welcher auf einen dortigen Selbstbedienungs-Staubsauger liegt. Teile der Auestraße musste zeitweise komplett abgesperrte werden, da es unklar war ob es sich tatsächlich um eine funktionsfähige Granate handelt. Hierbei kam es in beide Richtungen sowohl in die Wormser Landstraße als auch in die Franz-Kirrmeier-Straße zu etlichen Rückstaus. Der verständigte Kampfmittelräumdienst konnte Entwarnung geben, es handelte sich um eine bereits gezündete amerikanische Übungsgranate. Diese wurde entfernt. Weitere Ermittlungen zum möglichen Ableger müssen noch erfolgen.

   Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen

Freitag, 14. April 2017

Toter bei Brand in Speyer

Am Donnerstag, den 13.04.2017, gegen 22:00 Uhr, kam es in Speyer 
in der Kurt-Schumacher-Straße in einem mehrgeschossigen Wohn- / 
Geschäftsanwesen zu einem Wohnungsbrand, bei dem der 35-jährige 
Bewohner der Wohnung zu Tode kam. Ein 44-jähriger Bewohner einer 
weiteren Wohnung erlitt eine Rauchgasintoxikation und musste zur 
medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

  Die Feuerwehr Speyer konnte den Brand löschen. Der Schaden wird 
auf ca. 150.000 Euro geschätzt.

  Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.
Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen.