Interview

Pfalzaktiva – Zündkatzen

Wenn Menschen in ihrer Freizeitgestaltung kreativ werden, dann kann das Resultat dieses kreativen Prozesses für Außenstehende auf den ersten Blick bunte Blüten treiben. Nun, bunt ist das Bild der Gruppe rund um die mofaliebenden Edelbronxl Zündkatzen aus Hauenstein zweifelsohne.

Früh übt sich - Jung-Akademiker auf dem Vormarsch

Bildungspolitische Programme - gleich welcher Art - erheben den Anspruch, einer möglichst großen Zahl an Menschen zu helfen. Im Falle der Erwachsenenbildung bedeutet das beispielsweise, dass mithilfe neu geschaffener Bildungsangebote der bisher erreichte Bildungsstand ausgebaut werden soll.

Störche in der Pfalz

Wenn Weißstörche aus ihrem Winterquartier in Afrika, Spanien, Portugal oder einem Land sogar jenseits des Äquators in die Pfalz zurückkehren, dann haben sie auf der Suche nach einem geeigneten Brutquartier nicht selten mehrere 1.000 Kilometer und unzählige Flugstunden hinter sich gebracht.

Sonnenstürme, die unsichtbare Bedrohung?

Entgegen einer kultigen Werbung für Haarspray, wirken sich Wetterereignisse direkt und ohne Zuhilfenahme von Schutzvorrichtungen, wie Schirmen und Regenjacken, unmittelbar auf den Menschen aus.

Farbwelten

In dieser Saison wird es in der Mode knallbunt. Natürlich besteht ein Hang dazu, auch in den Wohnräumen mit Farbakzenten zu experimentieren oder gar die Richtung zu bestimmen. Farbliche Gestaltung der Innenräume kann durch Accessoires wie Heimtextilien wunderbar gelingen.

Der freie Fall - Ohne Netz und doppelten Boden

Die älteste Darstellung eines Fallschirms stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und ist einem italienischen, im Britischen Museum in London gelagerten, Manuskript zu entnehmen.

Interview Herr Frech

Die Freien Wähler Rheinland-Pfalz haben Mitte November vergangenen Jahres in Neustadt an der Weinstraße ihre Kandidatenliste für den Wahlbezirk 4 für die Landtagswahl 2011 aufgestellt. Der Wahlbezirk 4 umfasst 13 der insgesamt 51 Wahlkreise von Rheinland-Pfalz.

Aufschwung Neustadt

Sind die vergangene Wirtschaftskrise und der anschließende Aufschwung in einer landwirtschaftlich-touristischen Region wie der Pfalz überhaupt spürbar?

Nachlese

Der Rheinland-Pfalz-Tag (RLP), der in diesem Jahr in Neustadt stattfand, war ein Erfolg in vielerlei Hinsicht. Chili sprach mit Andrea Müller. Sie hat das (Erfolgs-)Projekt RLP Tag geleitet.

Chili: Wie geht es Ihnen heute nach dem RLPTag?