Kommunales

Lichtblick- Benefiz die Zweiundzwanzigste

Am Mittwoch, 07.11. findet ab 20 Uhr im Mußbacher Herrenhof die 22. Benefiz- Gala zu Gunsten der Tagesbegegnung Lichtblick statt.

natürlich Pfalz

Für den Pfälzer ist die Verbindung zu seiner Pfalz ganz natürlich. Das Pfalzgefühl ist eine Liebe fürs Leben und bricht nur in den seltensten Fällen.

Waldbrandgefahr in unseren Wäldern

Durch die anhaltende Hitze der letzten Tage und Wochen sind die Böden mittlerweile sehr trocken. Genau dort, wo die größte Hitze erwartet wird, fehlt es an Regen. Außerdem ist die Luft besonders trocken, wodurch die Waldbrandgefahr noch einmal deutlich erhöht wird.

Insektenhotels

Nicht wenige werden bei ihrem Gang durch Natur und Landschaft, oder beim sommerlichen Bad in der Sonne auf der heimischen Terrasse festgestellt haben, dass das ehemals bekannte Summen, Zirpen und Flattern der heimischen Insekten zurückgegangen ist.

Hohe Nachfrage nach deutschem FSC-zertifiziertem Holz

Führende Händler für Möbel und Küchen fordern mehr FSC-zertifiziertes Holz und Waren für die deutsche Möbelindustrie. Der Bedarf großer Handelsunternehmen wie IKEA, Otto Group und Hornbach an Produkten mit dem anspruchsvollen FSC-Zertifikat kann derzeit nicht gedeckt werden.

Eichhörnchen

Eichhörnchen gehören zu den bekanntesten und auch beliebtesten Nagetieren – nicht zuletzt wegen ihres niedlichen Äußeren und ihrer flinken Kletterkünste. Gerade das koboldhafte Aussehen und Verhalten der Tiere macht sie zu einem Sympathieträger unter den Nagetieren.

Pfälzer Forstleute bei Weltklimakonferenz in Bonn

Noch bis zum 17. November findet derzeit die Weltklimakonferenz (COP 23) in Bonn statt. Sie ist die größte zwischenstaatliche Konferenz, die es in Deutschland je gegeben hat.

Beistehen statt rumstehen - Großbrand verhindert

Für ihr aufmerksames und couragiertes Verhalten wurden die 17-jährige Emma MAESTRALI, ihr 50-jähriger Vater Frederic MAESTRALI, der 24-jährige Alexander NEUHOLZ und der 43-jährige Kai BUNTROCK (alle aus Heidelberg) im Rahmen der Kampagne "Beistehen statt rumstehen" geehrt.

Zooschule erneut als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet!

Die Zooschule Heidelberg wurde im Juli erneut als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Diese Ehrung erhalten ausschließlich Projekte, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.