Kommunales

natürlich Pfalz

Für den Pfälzer ist die Verbindung zu seiner Pfalz ganz natürlich. Das Pfalzgefühl ist eine Liebe fürs Leben und bricht nur in den seltensten Fällen.

Die Pfalz und ihre Mittelzentren

Wenn es um die Themen Wohnen, Leben, Wohlfühlen geht, rangiert die Pfalz in allen Rankings weit vorne. Die Landschaft ist schön, die Dörfer und Städte idyllisch, das Wetter gut. Was will man noch? Einkaufen, arbeiten, ausgehen.

Feierliche Amtsübergabe bei der DRK-Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V.

Nach fünfzehn Amtsjahren geht die Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V., Oberin Leonore Galuschka, in den Ruhestand. Zum 01.09.2018 wurde Oberin Heike Diana Wagner ins Amt der Vorsitzenden bestellt.

Die Geschichte von der Schnabelkanne

Im Jahr 2015 wurde in einem Londoner Auktionshaus eine "keltische Schnabelkanne" angeboten. Bei dieser handelt es sich um ein äußerst seltenes Stück - bis dahin waren nur fünf vergleichbare Stücke weltweit bekannt.

Waldbrandgefahr in unseren Wäldern

Durch die anhaltende Hitze der letzten Tage und Wochen sind die Böden mittlerweile sehr trocken. Genau dort, wo die größte Hitze erwartet wird, fehlt es an Regen. Außerdem ist die Luft besonders trocken, wodurch die Waldbrandgefahr noch einmal deutlich erhöht wird.

Forstgewerkschaft ruft zum landesweiten Warnstreik auf

Die Forstgewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat alle rheinlandpfälzischen Forstbeschäftigten (Bund und Kommunen) zur Beteiligung an einem landesweiten Warnstreiktag, am Donnerstag den 22. März 2018, aufgerufen. Am 13.

Von Jägern und Sammlern, Ackerbauern und eisenliebenden Kelten

Archäologische Funde beweisen, dass bereits in der Altsteinzeit, dem Altpaläolithikum, also bereits vor etwa 600.000 Jahren, Menschen die Pfalz bewohnten. Bevorzugte Wohnquartiere waren in jener frühen Zeit der Besiedlung des Landstriches laut Dr.

Der neue Landrat der südlichen Weinstraße

Dietmar Seefeldt, geboren in Simmern und aufgewachsen in Offenbach, ist studierter Jurist und Verwaltungswirt, arbeitete als Justiziar bei den Landesforsten Rheinland-Pfalz und war Leiter der Stabsstelle Recht im Kreis Germersheim.

Städtetag beruft Landauer OB in Hauptausschuss

Der Städtetag Rheinland-Pfalz hat den Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch in den Hauptausschuss des Deutschen Städtetags in Berlin berufen.