Hochzeitsmesse

Der schönste Tag des Lebens soll es werden. Ganz nach den Wünschen des Brautpaares soll der Tag der Hochzeit gefeiert werden. Das zumindest haben alle Paare gemeinsam. Doch wie schließlich die Feier aussehen wird, ist so unterschiedlich wie die Heiratswilligen selbst. Von opulenter Feier mit vielen Freunden und großer Familie bis hin zu einem schönen Essen in kleinstem Kreis, von Trauung im Weinberg bis zum großen Auftritt im Hambacher Schloss - oder doch in der Kirche mit Chor und Blumenkindern - ist einfach alles möglich. So Vieles gilt es zu beachten, so groß sind Optionen, derer man sich bedienen kann. Der eine empfindet nur Stress beim Gedanken daran, der andere beauftragt die richtigen Fachleute. Doch wo findet man diese?

Wer eine Hochzeit plant, der sollte sich auf einer Hochzeitsmesse unverbindlich die Anbieter der unterschiedlichen Leistungen einmal anschauen. Dort erkennt man schnell, ob das Angebot und der Dienstleister zu den eigenen Ideen passen. Am 12. Februar 2012 laden 13 Fachleute in Sachen Hochzeitsplanung zu einer gemeinsamen Messe. Außergewöhnliche Location ist das Autohaus Raber in Neustadt, das seit mehr als 40 Jahren am Standort Neustadt für Mobilität sorgt. Auf rund 400 Quadratmetern zeigen sie von 11 bis 17 Uhr, wie jener so besondere Tag in der Tat zum schönsten Tag des Lebens werden kann. Bei Autohaus Raber kann man erleben, wie viel Brautkleid in den kleinen Fiat 500 passt. Von Brautmode, über Juwelier, Frisuren, Musik, Drucksachen, Fotograf, dem Reiseanbieter, bis hin zum Winzer, der Konditorei, dem mobilen Kaffeeservice, Tanzschule und - besonders wichtig - dem Catering und der Blumenschmuck für die Wohlfühlatmosphäre werden Ideen, Alternativen, Klassiker und Individualmöglichkeiten präsentiert. Um 14.30 Uhr zeigt eine Brautmodenschau aktuelle Trends, aufregende Frisuren, das passende Make-up und den perfekten Blumenschmuck dazu. Und wie der Tanz eröffnet wird, das kann Mann lernen – mit einem Personal-Tanz-Trainer.

Darja und Maike Mutschler, Schütt Parfümerie in Neustadt, sind absolute Profis – nicht nur – in der dekorativen Kosmetik. Maike ließ sich in Berlin zum Make-up Artist und Maske ausbilden. Sie ist erfahren in Make-ups für große und kleinere Events, in Fernseh- und Filmproduktionen, aber vor allem im typgerechten Styling. Abgestimmt auf Braut, Kleid, Frisur und floralen Schmuck wandelt sie jede Frau in eine bezaubernde Braut mit Langzeiteffekt. Claudia Schupp leitet das Blumengeschäft im Unternehmen Blumen Schupp in Gimmeldingen. Stilsicher berät sie regelmäßig Brautpaare mit kreativen Ideen rund um den Brautstrauß, Haarschmuck, Anstecker für den Bräutigam bis zu passenden Dekorationsbäumen und Raumschmuck. „Nach wenigen Minuten im Gespräch erkenne ich schnell den Brauttyp und kann so ganz gezielt auf die Wünsche eingehen. Nur wenn sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt, fühlen sich Braut und Bräutigam wohl“, sagt die erfahrene Fachfrau. „Heute wird nicht selten sehr groß gefeiert. Säle erhalten durch Leihpflanzen, floralen Raumschmuck , Dekomaterialien und Beleuchtung, die bei uns gemietet werden können, gleich viel mehr Atmosphäre und Seele.“

Seit Jahren arbeitet sie mit Bankett Service Bauer mit Sitz in der Haßlocher Fronmühle zusammen. Die Fronmühle eignet sich ausgezeichnet für schöne Hochzeitsfeiern. Bis 100 Gäste können dort eine stimmungsvolle Hochzeit feiern. Im Grünen gelegen mit Terrasse für den Sektempfang, unkomplizierter Spielgelegenheit für die Kinder und zahlreichen Parkplätzen ist die Fronmühle ein gern gebuchter kulinarisch-stilvoller Ort für Familienfeiern. „Als erfahrene Caterer richten wir Hochzeiten ganz individuell nach den Vorstellungen des Brautpaares aus“, erzählt Sylvia Bauer. Das sind die opulenten Empfänge ebenso wie schöne Barbecues. Immer häufiger möchten es die jungen Paare entspannt, unkonventionell und vor allen Dingen locker. Besonderen Wert legen jedoch alle auf frisch zubereitete kleine und große Köstlichkeiten, die gerne auch vor den Augen der Gäste entstehen. Bankett Bauer liefert in kürzester Zeit auch flexible Möglichkeiten, falls wetterbedingt ein Plan B gefordert sein sollte. Die Hand-in-Hand Arbeit mit Erfolgsgarantie entspannt zusehend im Vorbereitungsmarathon. Und dieses erfolgreiche Netzwerk präsentiert sich auf der Hochzeitsmesse im Autohaus Raber am 12. Februar 2012.

Magazin