Artikel

Es war einmal...

...so beginnen die meisten Märchen und so endet manche Freundschaft.

Am Anfang war die beste Freundin oder der beste Kumpel. Wobei der Begriff nicht immer eine Person sein musste, sondern eher als Platzhalter fungierte. Im Kindergartenalter und manchmal auch noch in der Grundschule gab es Tagesfavoriten, genauso wie orts- und ereignisbezogene Kandidaten für den Titel beste Freundin/bester Kumpel im Urlaub, im Sportverein, bei der Oma ...

Weiterlesen

Die besten Freunde

„Du bist nicht mehr meine beste Freundin", sagt die siebenjährige Klara zur gleichaltrigen Leonie. „Noch nicht mal mehr meine zweitbeste", gibt sie noch eins drauf. Schneidende, machtvolle Worte, die ihren Sinn nicht verfehlen. Sie treffen dort, wo es am meisten weh tut: in der Seele. Dort wo sich die Zuneigung zum anderen mit dem zutiefst eigenen Selbstbewusstsein treffen. Denn die besten Freundschaften, ob bei Männern oder Frauen, entspringen in den wenigsten Fällen der selbstlosen Nächstenliebe. Sie dienen eher dem Selbstzweck. Spiegeln sie doch das eigene Ich.

Weiterlesen

Großmama packt aus

Großmama packt so dermaßen entwaffnend ehrlich über das gutbürgerliche Leben einer deutsch-jüdischen Familie aus, die vom schrecklichen Zwanzigsten Jahrhundert nahezu permanent ins Wanken gebracht wird. Irene Dische, Autorin des Romans, ist die Enkelin der Protagonistin. Über sich wolle sie nicht schreiben und verwendete daher den Kunstgriff, ihre Großmutter Elisabeth statt ihrer selbst erzählen zu lassen.

Weiterlesen

Gedankenlosigkeit

Unbeweglich lag die Mittagshitze über der kleinen Insel. Nirgendwo krähte ein Hahn. Die Stille fernab des Trubels an der Küste schaffte den elitären Kontrast, den die Menschen, die es sich leisten konnten, so schätzten.

Weiterlesen

Die Keschde in der Pfalz

Ein hellgelb leuchtender Streifen zieht sich im Frühsommer, Mitte bis Ende Juni den grünen Haardtrand entlang, wenn die Esskastanien blühen. Die gelblich länglichen Blüten verströmen einen betörenden süßlichen Duft. Die mediterranen Bäume reihen sich hier so dicht aneinander wie sonst kaum nördlich der Alpen. Das milde Klima der Pfalz lässt sie gut gedeihen, seit sie von den Römern angepflanzt wurden. Die Edelkastanien (lat. Castanea sativa) stammen ursprünglich wohl aus dem östlichen Mittelmeer und Schwarzmeerraum.

Weiterlesen