Wer macht was in der Metropolregion?

Eine Vielzahl von Organisationen und Institutionen beschäftigt sich mit den Belangen rund um die Förderung der Metropolregion (MRN). Da ein Gebiet bestehend aus Teilen dreier Bundesländer in der MRN vereint ist, das strukturell aus Landkreisen und kreisfreien Städten mit mehr oder weniger hoher Bevölkerungsdichte, aus dörflich-ländlichen Gebieten und Großstädten besteht, haben die jeweils bestehenden Wirtschaftsförderer, Tourismus- und Marketingbüros die Aufgaben übernommen, ihre Interessen zur MRN vor Ort zu vertreten. Im Sinne des Gleichklangs und der Bündelung der Kräfte schien es jedoch geboten, die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN GmbH) zu gründen.

Die MRN GmbH mit Sitz in Mannheim wurde am 13. Juli 2006 als Rechtsnachfolgerin der Regionalmarketing Rhein-Neckar-Dreieck GmbH gegründet. Regionale Träger der Gesellschaft sind der Verband Region Rhein-Neckar, der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar und die Industrie- und Handelskammern der Region. Aufgabe der MRN GmbH ist die Förderung der Region, die sich bis zum Jahre 2015 zu einer der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen in Europa entwickeln soll. Um dies zu erreichen, übernimmt die neue Gesellschaft als operative Plattform Drehscheibenfunktion für die gemeinschaftliche Regionalentwicklung.

Der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) ist verantwortlich für Raumordnung, grenzüberschreitende Regionalplanung und Regionalentwicklung. Der Verband stellt einen einheitlichen Regionalplan auf, schreibt diesen fort und arbeitet an dessen Verwirklichung mit. Außerdem trägt und koordiniert der VRRN die Themen Wirtschaftsförderung, Standortmarketing, Landschaftspark, Erholungseinrichtungen, Kongresse, Messen, Kultur- und Sportveranstaltungen und das Tourismusmarketing – jeweils unter dem Aspekt der regionalen Bedeutsamkeit. Koordinationsfunktion hat der Verband bei der Verkehrsplanung, dem Verkehrsmanagement und der Energieversorgung. Mitglieder des VRRN sind in Baden-Württemberg die Stadtkreise Heidelberg und Mannheim, der Rhein-Neckar-Kreis und der Neckar-Odenwald-Kreis, in Hessen der Landkreis Bergstraße, in Rheinland-Pfalz die kreisfreien Städte Frankenthal, Landau, Ludwigshafen am Rhein, Neustadt an der Weinstraße, Speyer und Worms sowie die Landkreise Bad Dürkheim, Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis und Südliche Weinstraße. Die Verbandsversammlung, die 96 Sitze hat, setzt sich zusammen aus den Landräten der Kreise, den Oberbürgermeistern sowie Bürgermeistern der Städte mit mehr als 25.000 Einwohnern und weiteren Vertretern der Kommunen und Landkreise der Metropolregion. Den Verwaltungsrat bilden die Verbandsvorsitzende und 27 Mitglieder aus der Verbandsversammlung. Mit dem Planungsausschuss und dem Ausschuss für Regionalentwicklung und Regionalmanagement hat der Verband zwei beschließende Ausschüsse. An der Spitze der Verbandsverwaltung mit rund 30 Mitarbeitern steht der Verbandsdirektor. Er ist gleichzeitig einer der beiden Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V. fördert die MRN in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Gesundheit, Kunst und Kultur, Sport, Integration und Landeskunde. Der Verein unterstützt gemeinnützige, regionale Projekte und sorgt für die Vernetzung von Initiativen.

Die Industrie- und Handelskammern mit ihren jeweiligen Körperschaften bilden das IHK Wirtschaftsforum Metropolregion Rhein-Neckar. Dieses hat Sitze in Ludwigshafen und Mannheim.

Eine lange Reihe von Arbeitskreisen hat sich der Vernetzung und Bündelung von Kräften in der MRN zur Aufgabe gemacht.

Info:

Unter www.m-r-n.com/1057.o.html finden sich die Adressen aller wichtigen Netzwerke und Arbeitskreise.

Hier einige daraus:

Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V. (ZMRN e.V.)
N 7, 5-6, 68161 Mannheim, 0621-12987-99
info@m-r-n.com, www.m-r-n.com

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
N 7, 5-6, 68161 Mannheim, 0621-12987-0
info@m-r-n.com, www.m-r-n.com

Verband Region Rhein-Neckar
P 7, 20-21, 68161 Mannheim,  0621-10708-0
info@vrrn.de, www.vrrn.de

IHK-Wirtschaftsforum
Postfach 21 07 44, 67007 Ludwigshafen
0621-5904-1105, www.pfalz.ihk24.de
frank.panizza@pfalz.ihk24.de

Postfach 10 16 61, 68016 Mannheim
0621-1709-205, www.rhein-neckar.ihk24.de
gunther.quidde@rhein-neckar.ihk24.de

Abstimmung regionaler Arbeitsmarkt (ARA)
Dr. Dorothee Karl, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, 0621-12987-14
dorothee.karl@m-r-n.com
www.m-r-n.com/1011.html

Arbeitskreis der Wirtschaftsförderer
Klemens Gröger
Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
0621-12987-17
klemens.groeger@m-r-n.com
www.m-r-n.com/1913.html