Wasser erleben mit Gewässerwanderwegen in Rheinland-Pfalz

Gewässer sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebensraumes. Doch leider beschäftigen sich viel zu wenige Menschen ausführlich mit den Gewässern, die sie umgeben. Um dies zu ändern, hat das Ministerium für Umwelt, Forsten und Gewerbeaufsicht ein Projekt ins Leben gerufen. Ein Projekt, das zeigen soll, dass Fließgewässer, die Lebensader unserer Landschaft, einzigartig, vielfältig und auch prägend für die ganze Region sind.

Sie bieten einen Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten und werden von den Menschen auf unterschiedliche Weise genutzt, zum Beispiel zur Wasserentnahme, Energiegewinnung, aber auch als Erholungsraum. So entstanden die Gewässerwanderwege. Um die Wanderer an das Thema Gewässer heranzuführen, wurden vorhandene Wanderwege und einzelne Stationen an verschiedenen Gewässerstrecken ausgewählt. Alle wasserwirtschaftlichen Regionalstellen - in der Pfalz die Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz der SGD Süd - haben in ihrer Region einen Gewässerwanderweg ausgearbeitet. Die Materialien jeder einzelnen Stelle wurden anschließend beim Landesamt für Wasserwirtschaft aufbereitet und als farbiger Wanderführer Gewässerwanderwege in Rheinland-Pfalz gedruckt. Die erste Auflage war schnell vergriffen, sodass eine zweite, größere Auflage produziert wurde, die landesweit an den Kreisverwaltungen und Tourist-Infos erhältlich ist.

Der Grund, warum der Führer so einen reißenden Absatz findet, liegt darin, dass er sowohl Informationen zu touristischen Attraktionen, als auch viel Wissenswertes zu den wasserwirtschaftlichen Stationen, wie Mühlen oder Pegelanlagen, und zu wichtigen Themen, wie Gewässergüte und Hochwasserschutz, enthält. Darüber hinaus sind die Wanderwege detailliert beschrieben und auch für das leibliche Wohl der Wanderer ist mit Tipps zum Einkehren bestens gesorgt.

Neben Spaß und Erholung soll auf den Wanderwegen das Verständnis für Wasser und Gewässer als Lebensgrundlage der Menschen gefördert werden. Denn nur, wenn die Menschen Wasser wirklich erleben und kennenlernen, beginnen sie es zu schätzen und folglich auch zu schützen.

Der Flusswander- und Flussfahrradweg Südpfälzischer Rheinhauptdeich ist einer der sieben Gewässerwanderwege in Rheinland-Pfalz. Die Route verläuft entlang des Deichsystems am Rhein, von Germersheim über Wörth bis zu der Ortschaft Berg. Auf dieser rund 60 Kilometer langen Strecke können Wanderer und Besucher 41 verschiedene Stationen ansteuern, beginnend bei Schöpfwerken und Kläranlagen, über Sportboothäfen bis hin zu Gaststätten.

Dieser Wanderweg verbindet die wasserwirtschaftlichen Besonderheiten des Rheinufers mit bedeutsamen Kulturdenkmälern der Südpfalz und der regionalen, landschaftlichen Schönheit. Auf dieser Route kann man zu Fuß oder mit dem Rad den Rhein, dessen Deichsystem und den Lebensraum, den er vielen Tieren und Pflanzen bieten, besser kennenlernen und Wasser hautnah erleben.
Nadine Baumann, Fotos: SGD Süd