Großmama packt aus

Großmama packt so dermaßen entwaffnend ehrlich über das gutbürgerliche Leben einer deutsch-jüdischen Familie aus, die vom schrecklichen Zwanzigsten Jahrhundert nahezu permanent ins Wanken gebracht wird. Irene Dische, Autorin des Romans, ist die Enkelin der Protagonistin. Über sich wolle sie nicht schreiben und verwendete daher den Kunstgriff, ihre Großmutter Elisabeth statt ihrer selbst erzählen zu lassen.

Schonungslos und durch die Brille eines anderen Frauentyps betrachtet sie die Kriegsgeneration, ihre eigene Generation und den Wandel von Werten, Vorurteilen. Und sie lässt erkennen, in welcher Weise ein Welt- und Selbstbild in Katastrophenzeiten das Überleben ermöglicht. Gezeigt wird ein optimistisches, starkes Frauengeschlecht, das aus dem letzten Jahrhundert hervorging und irgendwie die Männer in ihrer Entwicklung nicht mitnahm.

Elisabeth heiratet den Juden Carl Rother, der ihretwegen der katholischen Kirche beitritt. Doch weder die Nazis noch sein neuer Erlöser schienen von dem religiösen Sinneswandel beeindruckt. Der Verfall des hohen gesellschaftlichen Ansehens und die reale Bedrohung veranlassen Carl, Deutschland zu verlassen und in New York einen Neuanfang zu wagen. Nur Elisabeths Wahrnehmung, etwas Besseres zu sein, bewahrt die kleine Familie vor dem drohenden Ruin und gibt ihr und ihrem Mann die Kraft, zu kämpfen. In einer auffälligen Untertreibung werden die katastrophalen Umstände zwar wahrgenommen, jedoch nicht wirklich an sich heran gelassen. Ganz so, als wolle man das Welt- und Selbstbild schützen. Da werden Rand- und Eckdaten zu größerer Bedeutung erhoben. Die begabte, doch völlig unangepasste Tochter Renate heiratet einen unmöglichen Mann, Dische, der auf den Nobelpreis wartet, und dort auf seinem Spezialgebiet wohl sein komplettes Kompetenzpulver verschossen hat. Die Tochter Irene scheint von den Verhältnissen der Familie, die so gar nicht Mainstream ist, völlig aus dem Konzept gebracht und gilt als schwierig bis katastrophal.

Großmama packt eine tragisch-komische Familiengeschichte aus, die tief blicken lässt in die Seele der Menschen, die von den Wirren der jüngsten Vergangenheit gepackt wurden.

Großmama packt aus
Irene Dische
Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN-13:978-3-423-13521-4

Magazin